Das Sorgentelefon

Das Sorgentelefon bietet eine psychologische Beratung am Telefon, per E-Mail und in Kürze auch verschiedene Coaching an. Eine neutrale Stimme zeigt Ihnen oft neue Lösungen, macht Mut und zeigt Ihnen neue Wege auf.

Rund um die Uhr stehen über 70 ausgebildete und erfahrene psychologische Berater bereit (plus weiterer Partner). Durch hohe technische Skalierbarkeit können auch kurzzeitig auf große Nachfragen reagiert werden und tausende Gespräche und Besucher reibungslos empfangen. Alle Gespräche und Nummern werden wie bei einer Telefonseelsorge niemals Gespräche aufgezeichnet. Die Rufnummer des Anrufers werden nicht an die Berater oder andere Personen weitergeleitet und alle Gespräche werden absolut vertraulich behandelt.

Die Telefonseelsorge ist in Deutschland kostenfrei unter den Rufnummern 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar, Träger sind die Evangelische Kirche und die Katholische Kirche. Das Sorgentelefon kann Ihnen eine gute Ergänzung oder in bestimmten Fällen Alternative zum kostenlosen kirchlichen Angebot der Telefonseelsorge Nummer bieten. Anders als bei der Telefonseelsorge, wo häufig lediglich eine kurze Weiterbildung die Seelsorger auf ihre Tätigkeit vorbereitet, verfügen die Mitarbeiter vom Sorgentelefon über anerkannte Ausbildungen als psychologische BeraterInnen mit zusätzlichen therapeutischen Qualifikationen.

Der Beratungspreis beträgt 1,35 EUR/Min. bis und 1,99 EUR/Min. und kann bequem über die Telefonrechnung bezahlt werden, indem Sie eine Mehrwertrufnummer anrufen. Vieltelefonierer haben als Zahlungsart folgende Möglichkeiten: Sofortüberweisung, Lastschrift, Rechnung bei positiver Bonität, Kreditkarte, giropay & Co.

Es ist keine Anmeldung nötig, einfach die angegebene Telefonnummer anrufen und schon werden Sie mit einem Berater verbunden.

Direkt zum Angebot >>