Internetapotheke

MonetenFuchs.de > Tipps & Tricks > Internetapotheke

sparen
Seit es für nicht-rezeptpflichtige Produkte keine Preisbindung mehr konkurrieren die Internetapotheken mit Preisnachlässen und Sonderangeboten sowohl für rezeptpflichtige als auch für frei verkäufliche Mittel um die Kundschaft.

Deutsche Apotheker sind an die Zuzahlungsregelungen gebunden, die ausländischen Konkurrenten aber nicht. So lässt sich auch hier noch Geld sparen. DocMorris verlangt z. B. bei Bestellung rezeptpflichtiger Präparate nur die Hälfte der Zuzahlung. Das ist bei einem Warenwert von über 100,- EUR eine Ersparnis von 5,- EUR, bis 100,- EUR Warenwert sparen Sie zwischen 2,50 und 5,- EUR und bei einem Wert unter 5,- EUR ist es die Hälfte des Preises.
 


Zu beachten sind auch die Versandkosten. Einige Internetapotheken liefern versandkostenfrei, andere verlangen eine Versandkostenpauschale bis zu 5,- EUR. Diese frisst dann die Ersparnis bei der Zuzahlung wieder auf, es sei denn, man erreicht einen Mindestbestellwert, ab dem die Unternehmen auf die Versandkostenpauschale verzichten.

Mit der der Aufnahme Tschechiens in die EU gründete das Versandhaus für Gesundheit VfG die erste tschechische Internetapotheke in Deutschland. Das Sortiment der Internetapotheke ist mit etwa 150 rezeptfreien Produkten noch recht klein, enthält aber die wichtigsten und am häufigsten benötigten Medikamente. Auch die Aufnahme rezeptpflichtiger Medikamente steht kurz bevor.

In Tschechien arbeitet VfG mit der Centrum Apotheke in Decin zusammen, die alle rechtlichen Zulassungen besitzt. Der Kunde erhält den vollen Service einer deutschen Internetapotheke zum günstigen Preis – deutscher Beipackzettel und deutscher Apotheker inklusive. Preiseinsparungen zwischen 20% und 50% gegenüber deutschen Apothekenpreisen sind die Regel.

Seit dem 01.06.2014 ist die VfG Versandapotheke eine Marke der „Zur Rose“, eine der führenden Versandapotheken in Deutschland, zu finden unter www.zurrose.de.

Weitere Internetapotheken:

  • eurapon.de
  • apo-discounter.de
  • medpex
  • Zur Rose Versandapotheke
  • VfG Apotheke
  • DocMorris
  • APONEO.de

Info: Wie bei allen Versandhandels- und Internetkäufen gilt auch bei Medikamenten ein Widerrufsrecht von 14 Tagen.
 

 
Das könnte Sie auch interessieren: