Preisvergleich Online Lottoanbieter

MonetenFuchs.de > Preisvergleich Online Lottoanbieter

 

TarifrechnerMittlerweile gibt es eine große Anzahl von Online Lottoanbietern, doch welcher Anbieter ist der günstigste? Dieser Preisvergleich gibt einen Überblick aktueller Anbieter für Online-Lotto im Internet.

Unser Testsieger ist Lottohelden.de, wo für Neukunden die ersten 6 Kreuze sogar vollkommen gratis sind! Vergleichen Sie selbst.


Lottoanbietervergleich:

 

 

 


Lottohelden.de


lottobay.de


Lotto.de


Lotto24.de

Anbieter

Lottohelden.de

lottobay.de

Lotto.de

Lotto24.de

Preis Normalschein

1,20 EUR

1,60 EUR

1,50 EUR

1,60 EUR

Preis EuroJackpot

2,20 EUR

2,60 EUR

2,50 EUR

2,60 EUR

Lotto 6aus49

haekchen

haekchen

haekchen

haekchen

Euro Jackpot

haekchen

haekchen

haekchen

haekchen

Euro Millions

haekchen

Aufpreis Lotto 6aus49

+ 0 %

+ 33 %

+ 25 %

+ 33 %

Aufpreis EuroJackpot

+ 0 %

+ 18 %

+ 13,5 %

+ 18 %

weitere Angebote

Glücksspirale

Glückssprirale, Keno, Spielgemeinschaften (Lotto)

Glücksspirale, Keno

Glückssprirale, Keno, Spielgemeinschaften (Lotto und Euromillionen)

Sonstiges

Voll- und Systemschein

Voll- und Systemschein

Offizielle Plattform des deutschen Lotto- und Totoblocks

Voll- und Systemschein

zum Anbieter

zum Anbieter

zum Anbieter

zum Anbieter

Wie setzen sich die Preise beim Lotto zusammen?

Beim Lottospiel, egal ob online oder offline zahlt der Spieler zunächst einen Spieleinsatz, der sich nach der gespielten Lotterie richtet. So werden beim Lotto 6aus49 stets 1,00 EUR pro ausgefülltem Feld eingesetzt. Beim EuroJackpot kostet ein Tippfeld 2,00 EUR, dafür ist der Jackpot auch höher. Ein Los der GlücksSpirale kommt 5,00 EUR. Will man auf mehrere Zahlenkombinationen tippen, so füllt man mehrere Felder aus bzw. erwirb mehrere Losscheine. Dadurch erhöht sich der Spieleinsatz. Ein voller Lottoschein mit 12 Feldern beläuft sich etwa auf 12,00 EUR Spieleinsatz.

Zuzüglich zum Spieleinsatz werden Tippscheingebühren oder Bearbeitungsgebühren für die Abgabe des Spielscheines erhoben. Während die „Spieleinsätze“ bei allen Anbietern gleich sind, lohnt sich hier für den Lottospieler der Preisvergleich. Jeder Anbieter erhebt andere Gebühren. Und auch am Kiosk werden je nach Bundesland unterschiedliche Spielscheingebühren fällig

Preise beim Online Lotto

Bei den vier Online Lotto Anbietern in unserem Vergleich sieht man, dass die unterschiedlichen Tippgebühren zu gänzlich unterschiedlichen Lottokosten führen. So werden für die Abgabe bzw. Annahme des Lottoscheins zwischen 20 Cent beim günstigsten Anbieter und 60 Cent bei den teuersten Anbietern erhoben. Genau hinschauen kann sich für den Spieler schnell lohnen, insbesondere wenn man an mehreren Ziehungen in Folge teilnehmen will. Hier gilt es zu prüfen, ob die Tippscheingebühr einmalig oder mehrfach (für jeden Spieltag) berechnet wird. Gerade bei Mehrwochenscheinen können durch einen Preisvergleich und Anbietervergleich erhebliche Einsparungen erzielt werden. Die gesparten Gebühren kann man besser in Tipps bzw. Spieleinsätze investieren.

Preise am Lotto Kiosk

Die Lotto Preise am Kiosk hängen von dem jeweiligen Bundesland ab und variieren zwischen 25 Cent, die der Tipper bspw. in Thüringen zahlt und bis zu 1 EUR, die bei der Spielscheinabgabe in Bremen fällig werden. Auch hier lohnt sich also ein Lotto Preisvergleich. In vielen Bundesländern kann es für die Spieler tatsächlich günstiger sein, sich einen Online-Lotto Anbieter mit günstigen Tippscheingebühren zu suchen. Hier die Preise der verschiedenen Bundesländer im Überblick:

Spielscheinabgabe am Kiosk in / Tippscheingebühr für eine Ziehung

  • Berlin / 0,50 €
  • Brandenburg / 0,50 €
  • Baden-Württemberg / 0,35 €
  • Bayern / 0,25 €
  • Bremen / 1,00 €
  • Hamburg / 0,60 €
  • Hessen / 0,25 €
  • Mecklenburg-Vorpommern / 0,50 €
  • Niedersachsen / 0,60 €
  • Nordrhein-Westfalen / 0,35 €
  • Rheinland-Pfalz / 0,35 €
  • Schleswig-Holstein / 0,60 €
  • Saarland / 0,25 €
  • Sachsen / 0,25 €
  • Sachsen-Anhalt / 0,50 €
  • Thüringen / 0,25 €

Alle Angaben ohne Gewähr!