Sparbücher (4)

MonetenFuchs.de > Sparbücher

Baukostentabelle

Von der Kostenberechnung über Ausschreibung und Preisvergleich bis hin zur Steuerung und Kontrolle der Kosten werden alle wichtigen Themen ausführlich erläutert. Die umfangreichen Checklisten zu allen Grundsatzfragen bieten eine wertvolle Arbeitshilfe, mit der Sie Baukosten gezielt überwachen und so Mängel rechtzeitig erkennen können. Die Tabellen enthalten auch Angaben zu Hausnebenkosten wie Statikprüfung, Baugenehmigung und Bodenuntersuchung. (80 Seiten – Compact-Vlg., Mchn., ab EUR 25,-)

Ein altes Haus wird wieder neu

Peter Himmelhuber hat nach der Sanierung seines eigenen Hauses in diesem Bereich die wichtigsten Tipps und Erfahrungen zusammengestellt. In den Abschnitten „Planung“, „Vorbereitung“ und „Umbau“ kann der Leser Schritt für Schritt die Verwandlung des Hauses nachvollziehen und erfährt dabei alles nötige, was bei der Durchführung eines solchen Projektes zu beachten ist. 160 farbige Abbildungen und 15 Zeichnungen ergänzen das Buch. (126 Seiten – Callwey, Mchn., ab 11,88 EUR)

Denke nach und werde reich

Reichtum ist kein Zufall! Über zwanzig Jahre lang hat Napoleon Hill untersucht, welche Gemeinsamkeiten erfolgreiche Menschen verbindet. In Gesprächen mit 500 Millionären arbeitete er die Methoden heraus, die zum Erfolg führen und beschrieb sie in seinem Bestseller „Denke nach und werde reich“. (111 Seiten – Ariston – 4,95 EUR)

Immobilienerwerb

Das Buch wurde von der Arbeitsgemeinschaft der Verbraucherzentralen (AgV) in Zusammenarbeit mit der Redaktion des ARD-Ratgebers Recht erstellt. Es beantwortet unter anderem Fragen zu Verkauf, Zahlung und Vertrag und bietet einen umfassenden Überblick über alle Stationen auf dem Weg zum Eigenheim. Käufer und Bauherren erhalten wichtige Tipps zum Umgang mit Maklern, Notar und Banken sowie über die Abwicklung des Immobilienerwerbs. (295 Seiten – DTV-Beck, ab EUR 0,01)

Immobilien in Spanien

Was ist beim Erwerb einer Immobilie in Spanien anders als in Deutschland? Dieser Frage ist der neue Ratgeber nachgegangen. Er zeigt, wie der Notarvertrag aussehen sollte, welche Steuern anfallen und wie man sich vor Verlusten bei einem späteren Wiederverkauf schützen kann. Eine Übersicht mit aktuellen Immobilienpreisen erleichtert dem Laien die Einschätzung eines Angebotes. Zu allen Bereichen werden Tipps aus der Praxis vorgestellt. (160 Seiten – Compact-Vlg., Mchn., EUR 19,99)

Billiger einkaufen

Warum mehr zahlen als nötig? Autor Volker Zwick verrät in seinem Ratgeber, wie man auch zugeknöpften Händlern ein paar Rabattprozente mehr oder eine wertvolle Zugabe abringen kann. Der Leser erfährt im Detail, was sich mit dem Wegfall von Rabattgesetz und Zugabeverordnung alles ändert und wie selbst Nicht-Feilscher auf ihre Kosten kommen können – bei Fabrikverkäufen, Auktionen und Schnäppchenjagden im Internet. (160 Seiten – Falken-Vlg., Niedernh., ab 0,24 EUR)

Feilschen Sie um jeden Preis

Ob Waschmaschinen, Computer oder Maßanzug – wer nach dem Fall des Rabattgesetzes nicht feilscht, ist selbst schuld! Autor Sven Rohde weiht die Kunden in die Kunst des psychologisch geschickten Verkaufsgesprächs ein, damit sie möglichst viel Ware für möglichst wenig Geld mit nach Hause nehmen können. Außerdem: viele Adressen für Preisvergleiche online und per Telefon. (235 Seiten – Ullstein TB-Vlg., B., ab EUR 0,01)

Jeder Tag ist Schlussverkauf

Hermann Scherer, Betriebswirt, Unternehmer und Autor, hat über 50 selbst getestete Feilsch-Empfehlungen parat, von der „Business-Masche“ (weltmännisch auftreten und Eindruck schinden) bis zur „Colombo-Taktik“ (erst ahnungslos tun wie TV-Kommissar Colombo, dann knallhart handeln). Dazu liefert er Adressen fürs Online-Shopping und Infos über Bonussysteme. (122 Seiten – GABAL-Verlag, ab 0,33 EUR)

<< vorherige Seite