Call by Call per SMS

MonetenFuchs.de > Tipps & Tricks > Tarifvergleich

sparen
Jetzt gibt es den mobilen Tarifvergleich per SMS!
tariftip.de bietet ab sofort einen neuen einzigartigen Service: erstmals können Sie laufend aktuelle Tarifabfragen schnell und unkompliziert ohne Internetzugang abfragen. Mit diesem innovativen SMS-Dienst ist es ab sofort möglich, jederzeit und von jedem Ort per Handy die günstigste Call by Call Vorwahl für das nächste Telefongespräch zu ermitteln. Dazu müssen Sie einfach eine SMS mit „Tariftip“ und der Zielrufnummer an die Kurzwahl 86700 senden – und Sie erhalten sofort eine Antwort-SMS mit den günstigsten Call by Call Vorwahlen.

Und so funktioniert der neue Service von tariftip.de Schritt für Schritt:

  • SMS mit dem Inhalt \“Tariftip Landesvorwahl + Rufnummer\“ verfassen
  • SMS an die Kurzwahl 86700 senden
  • wenige Sekunden warten
  • mit den günstigsten Call by Call Vorwahlen beim Telefonieren im Festnetz sparen

Es ist es nicht wichtig, ob die SMS mit Leerzeichen oder ohne übermittelt wird, außerdem kann die Rufnummer auch verkürzt versendet werden. Wer neben der Landesvorwahl mindestens drei Ziffern der Zielrufnummer – beispielsweise \“Tariftip 0048701\“ – übermittelt, erhält innerhalb weniger Sekunden die aktuell günstigsten Call by Call-Vorwahlen nach Polen aufs Handydisplay. Pro SMS-Anfrage werden 0,49 Euro berechnet. Die Abrechnung erfolgt ganz einfach über die Handyrechnung.

Die Kosten für die SMS machen sich schnell bezahlt: Berechnet man die 0,49 Euro für die Tarif-SMS lohnt sich der Service bei Ferngesprächen in das deutsche Festnetz schon ab einer Gesprächslänge von 15 Minuten, denn im Gegensatz zum T-Com Standardtarif (0,735 Euro) kostet dann ein Gespräch mit der günstigsten Call by Call Vorwahl nur 0,715 Euro. Bei einer Gesprächsdauer von 60 Minuten spart man sogar schon 1,55 Euro. Die richtige Call by Call Vorwahl macht sich erst recht bei Telefonaten ins Ausland bezahlt.

Aktuelle Tarifbeispiele finden Sie unter tariftip.de!

Direkt zum Anbieter >>