Spielt man im Casino mit Bonus oder besser ohne?

Wenn man sich in einem neuen Casino registriert, dann wird bei den meisten Online Casinos gleich ein Bonus angeboten. Manchmal erhält man diesen, ohne dass man eine Einzahlung machen muss, doch meistens erhält man einen Casino Bonus erst dann, wenn man eine Einzahlung macht, dies ist, wenn es der erste Bonus ist, der sogenannte Willkommensbonus. Es gibt die verschiedensten Arten von Bonus. Es gibt in Willkommensbonus, den Bonus ohne Einzahlung, den Reload Bonus, dann erhält man in vielen Casinos nebenher noch Freispiele, oder kostenloses Spiel im Casino.Wie kennt man sich da am besten aus, und spielt man am besten mit Bonus oder lässt man diesen Bonus einfach beiseite?

Die Zahl der Online Casinos ist groß, fast fast täglich stolpert man über neue Online Casinos, die dort von den verschiedensten Betreibern eröffnet werden. In diesem Dschungel ist es schwer sich noch auszukennen. Nicht alleine die Suche nach einem neuen Casino, und die Verlockung der ständig neuen Casinos kann verwirrend sein, auch der jeweils angebotene Wohnung kann verwirren. Es gibt Spieler, die einen Casino Bonus rundweg ablehnen. Was immer der Beweggrund sein mag, ist von Spieler zu Spieler verschieben. Der eine Spieler mag ist schwer finden, je nach Umsatzbedingungen den Bonus frei zu spielen, wenn es sich um einen Cash Bonus handelt, den man auf das Konto überweisen kann. Ein anderes Spieler mag einen Bonus grundsätzlich ablehnen, und sich lieber auf sein Spiel konzentrieren. Kostenloses Spiel oder einen Bonus abzunehmen, kann je nach Casino auch Sinn machen.

Was sind Umsatzbedingungen?
Die Umsatzbedingungen bei einem Bonus sind die Bedingungen, die ein Spieler erfüllen muss, bevor er einen Bonus in echtes Geld verwandeln kann. Je nach Casino und je nach Bonus können diese Bedingungen unterschiedlich hoch sein. Ein Bonusbetrag in Höhe von 100 € muss z.B. 30 mal umgesetzt werden, bevor die Summe ausgezahlt werden kann, und ebenfalls die Gewinne, die mit jenem Bonus erwirtschaftet wurden. Dies bedeutet, 3000 € (30 x 100) müssen im Casino eingesetzt werden, bevor man diesen Bonus auszahlen kann. Die Umsatzbedingungen können auch höher als 30 sein, bis zum 40-fachen Betrag ist in der Branche durchaus üblich. Gehen die Umsatzbedingungen über 40 hinaus, wird es ein wenig schwierig.

Ist jeder Bonus ein Gewinn?
So groß wie das Angebot der Online Casinos ist, so groß ist auch das Angebot für Casino Boni. Viele dieser Bonusangebote sind recht hoch, sie kommen jedoch in vielen Fällen auch mit Umsatzbedingungen, die der Höhe der Bonuszahlung entsprechend schwierig zu erreichen sind. Daher werden von manchen Spielern die Boni abgelehnt, wenn sie zu hoch erscheinen. Letztendlich muss es jedoch jeder Spieler selber wissen, ob er bestimmte Beträge innerhalb eines Casinos innerhalb eines bestimmten Zeitraums einsetzen kann. Oder ob ihm der Einsatz zu hoch erscheint.

Grundsätzlich kann man jedoch sagen, dass sich ein Casino Bonus sehr häufig lohnt, und man diesen mitnehmen sollte, denn kostenloses Spiel bleibt kostenloses Spiel. Lediglich die Frage, ob man einen solchen Bonus in Echtgeld verwandeln kann, sollte immer vor der Annahme beantwortet werden, indem man die Bedingungen liest.