Betroffen vom Dieselskandal?

| | 0 Kommentare

Verbraucherhilfe24

Sie fahren ein Auto vom Volkswagen Konzern (VW, Audi, Skoda, SEAT), Mercedes, Porsche oder Opel und sind betroffen vom Diesel-Skandal?

Beim Rechtsportal „Verbraucherhilfe24“ finden Sie Hilfe und können Ihren Anspruch auf Schadenersatz sichern. Sie haben die Möglichkeit einer risikofreien Klage mit oder ohne bestehender Rechtsschutzversicherung.

Mit Rechtsschutzversicherung sind alle Verfahrenskosten (abzgl. evtl. Selbstbehalt) gedeckt. Im Erfolgsfall wird Ihnen ein anteiliges Serviceentgelt von 15% vom Mehrertrag berechnet. Ohne Rechtsschutzversicherung werden sämtliche Kosten übernommen und nur im Erfolgsfall eine Vergütung von 25-35% vom Mehrertrag berechnet.

Einfach Kontaktdaten eingeben, angeben ob Sie eine Rechtsschutzversicherung haben (muss bereits vor dem Autokauf abgeschlossen gewesen sein), Details zu Ihrem Fahrzeug eintragen und Verbrauchhilfe24 kostenlos beauftragen. Und Sie gehen kein Risiko ein, denn nur im nur im Erfolgsfall wird eine Vergütung vom Mehrertrag berechnet.

Dieses Angebot ist befristet bis zum 31.12.2018 und Sie können es nutzen, wenn Sie in Deutschland wohnen und im Besitz eines der o.g. Autos sind.
 

Dieser Gratisartikel ist leider nicht mehr zu haben, aber hier finden Sie noch viele weitere Gratisproben!
 
weitere Gratisproben >>
 

Das könnte Sie auch interessieren:
ÜBER ARMIN
Profilbild Armin WehrhahnAls Spar-Fuchs sucht er bereits seit fast 20 Jahren nach Angeboten fuer alle Sparfüchse, Pfennigfuchser, Geizhaelse, Abstauber und sonstige Schnorrer.
Im Januar 2001 hat er den MonetenFuchs gegründet und verantwortet als Chefredakteur alle Angebote auf dem Portal, täglich aktualisiert und überprüft.

Mehr zu den Themen: Gutscheine & Rabatte, Schnäppchen-Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.