Schiffsbeteiligung

MonetenFuchs.de > Finanzen > Schiffsbeteiligung

Finanzen
Schiffsbeteiligungen sind unternehmerische Beteiligungen mit mittelfristigen Laufzeiten, sehr guten Renditeerwartungen und, sofern die Partner stimmen, einem erstklassigen Chancen/Risiko-Verhältnis.

Die Chartereinnahmen des Schiffes bestimmen die Höhe der fast steuerfreien Ausschüttungen. Zusätzlich fällt beim Verkauf des Schiffes ein ebenfalls steuerfreier Veräußerungsgewinn an. Fast alle Schiffsneubauten für deutsche Reedereien werden inzwischen über Fonds finanziert.




Mit einer Beteiligung an einem Schiff oder einem Flottenfonds konnten Anleger in den vergangenen Jahren Renditen (nach Steuern) von 7-8 % und mehr p. a.** erzielen. Die hohen Renditen sind der Tonnagesteuer zu verdanken: denn dadurch muss der Anleger z. B. von 10.000 EUR Ausschüttung nur ca. 100 EUR versteuern. Das macht Schiffsbeteiligungen zu einer außergewöhnlich rentablen Anlageform. Übrigens: die meisten der von deutschen Anlegern finanzierten Schiffe gehören den deutschen Versicherungsunternehmen und werfen Renditen ab, welche die Gesamtperformance der Kapitalanlagen signifikant verbessern und stabilisieren, da sich die Ergebnisse aus Schiffsbeteiligungen gegenüber den Renten- und Aktienmärkten unkorreliert verhalten.

Auch wenn zurzeit aufgrund der Wirtschaftskrise bestimmte Schiffstypen wie Containerschiffe Ertragsprobleme haben, gibt es im Schiffsbereich Sektoren, die nahezu konjunkturunsensibel sind: Spezialschiffe wie z.B. Plattformversorger.

Der Welthandel wird die momentane Durststrecke spätestens im Verlauf des kommenden Jahres überwunden haben. Die Meldungen aus der Wirtschaft und auch die Signale von den Aktienmärkten sprechen dafür. Gerade das Wachstum der Handelsaktivitäten der Emerging Markets wie China, Indien, Brasilien, Russlands usw. steigen mit hohen Jahresraten.

Bei Erbschaft oder Schenkung bieten Schiffsbeteiligungen erbschafts- und schenkungssteuerliche Vorteile gegenüber festver-zinslichen Wertpapieren, Aktien oder Barvermögen.

Und zum Schluss noch ein Zitat eines norwegischen Reeders:
„Gott muss ein Schiffseigner gewesen sein…
….Er platzierte die seltenen Rohstoffe weit weg von den Orten, wo sie gebraucht werden und bedeckte zwei Drittel der Erde mit Wasser“. (Earling Naess, norwegischer Reeder)

Haben Sie Interesse, dann fordern Sie noch heute weitere Informationen zu diesem attraktiven Angebot an.

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Wir schicken Ihnen dann in Kooperation mit unserem Partner umgehend die gewünschten Informationen kostenlos zu.

Vorname:*

Name:*

Strasse:*

Hausnummer:*

PLZ:*

Ort:*

Land:

Telefon:*

Fax:

E-Mail-Adresse:*

Anlagedauer (mind. 5 Jahre):

Anlagebetrag (Euro):

monatlich (ab 100 EUR)einmalig (ab 10.000 EUR)

Auswahl der Geld- oder Kapitalanlage:

Fragen und Anregungen:

 


Bitte das Formular nur 1x absenden. Die Übertragung kann einen Moment dauern. Vielen Dank.

** Bei Schiffsbeteiligungen handelt es sich um unternehmerische Beteiligungen mit entsprechenden Chancen und Risiken bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals.