Kostenlos zum neuen Smartphone und beim Mobilfunk sparen

Ein neues Smartphone ist oft eine teure Anschaffung. Ebenfalls eine hohe Belastung sind die monatlichen Gebühren für den Mobilfunkvertrag. Echte Sparfüchse suchen aus diesem Grund nach günstigen Alternativen und haben immer die Augen offen. Einige Ideen, wie sich im Bereich des Smartphones viel sparen lässt, gibt es im folgenden Artikel.

Gewinnspiele für Handys – die Chance auf ein kostenloses Smartphone

Wer möglichst gar nichts für sein Handy ausgeben möchte, sollte laufend aktuelle Gewinnspiele für Smartphones überwachen. Tatsächlich gibt es vergleichsweise häufig solche Aktionen, bei denen sich ein kostenloses Smartphone gewinnen lässt.

Natürlich ist die Auswahl eingeschränkt, denn der Gewinnspielbetreiber legt den Hauptgewinn fest. Dennoch handelt es sich oftmals um Topmodelle wie das iPhone 15, das bei solchen Gewinnspielen ausgelobt wird. Zudem gibt es immer die Option, ein solches Gerät direkt weiterzuverkaufen. Durch den hohen Wert und die allgemeine Nachfrage ist es gut möglich, ein aktuelles Smartphone zu verkaufen. Sparfüchse investieren dann in ein günstigeres Gerät für den eigenen Gebrauch und kassieren den Differenzbetrag ein.

Beim Mobilfunkvertrag sparen

Nicht jeder ist penibel bei der Auswahl des Mobilfunkvertrags. Das betrifft zum einen die Wahl des Anbieters und zum anderen die genauen Leistungen im Tarif. Aus diesem Grund besitzen viele Nutzer einen Tarif, der im Prinzip teurer als notwendig ist. Was im Monat vielleicht nur einige Euro ausmacht, summiert sich jedoch über die Jahre.

Aus diesem Grund achten Sparfüchse auf Mobilfunkvertrag Angebote und scheuen auch einen Wechsel des Anbieters nicht. Das ist heutzutage problemlos möglich und auch die eigene Rufnummer kann mitgenommen werden. Es gibt also keinen Grund, nicht zu einem preiswerteren Mobilfunkanbieter zu wechseln.

Wichtig ist vor allem, Kostenfallen zu vermeiden. Von diesen gibt es eine Reihe. Beispielsweise zählen Tarife mit hohem Datenvolumen oder gar einer vollständigen Datenflat zu dieser Klasse. Was auf den ersten Blick sehr praktisch und vorteilhaft erscheint, hat für die meisten nur wenig Mehrwert.

Sinnvoll ist es, den eigenen Datenverbrauch genau zu kennen und einen Tarif zu wählen, der darauf zugeschnitten ist. Wer beispielsweise einen Tarif mit fünf oder zehn GB Traffic inklusive wählt, kann sogar bis zu 20 Euro im Monat sparen. Das sind alleine 240 Euro im Jahr.

1&1 Mobilfunk

Auf Aktionen und Sonderangebote achten

Die Chance, über ein Gewinnspiel an ein neues Smartphone zu gelangen, ist natürlich vergleichsweise niedrig. Dann gibt es keine andere Option, als ein Handy regulär zu kaufen. Doch auch hier gibt es viele Gelegenheiten, zu sparen.

In erster Linie ist es sinnvoll, auf gute Angebote zu achten. Das beinhaltet, dass in regelmäßigen Abständen das Preisniveau auf dem Markt kontrolliert wird. Zu bestimmten Anlässen, wie etwa dem Black Friday, gibt es oftmals gute Angebote. Jedoch ist dies nicht die einzige Gelegenheit, um bei einem neuen Smartphone ein Schnäppchen zu machen. Dies ist das ganze Jahr über möglich.

Es ist hilfreich, sich auf einige bestimmte Modelle zu fokussieren und die Preise für diese zu beobachten. So lässt sich besser einschätzen, ob es sich wirklich um ein gutes Angebot handelt. Außerdem lässt sich beim Modell selbst am meisten sparen. Bei den modernen Geräten bietet selbst die Einstiegsklasse alle Funktionen und diese Smartphones sind ebenfalls ausreichend schnell. Es muss also nicht immer das Topmodell für mehr als 1.000 Euro sein. Bei Aktionen lassen sich auch vollkommen ausreichende Smartphones für 150 Euro oder weniger erwerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert